Carmaux. Hommage an Jean Geregelt, rugby und bürger

Jean Geregelt, Ritter der Ehrenlegion./Foto DDM-Archiv.
Jean Geregelt, Ritter der Ehrenlegion./Foto DDM-Archiv.

Abbildung rugby und das leben carmausine, Jean Geregelt erloschen ist am 10. januar im alter von 89 jahren. Geboren in Decazeville, wo er verbrachte seine ganze jugend in einer familie mit minderjährigen und wo es erfüllt seine ersten schritte rugbystiques hatte er Carmaux 1948, die integration der USC in der mannschaft wollte gewinnen schild Brennus vor Tarbes 1951. Im zentrum der dritten zeile gefürchtet (Aué-Geregelt-Pailhous), es hat sich immer wieder gezeigt, durch seine kämpferischen qualitäten, serviert in einer verfassung athlet bearbeitet, schon im jungen alter auf die leichtathletik. Was mit ihm wird eine auswahl für die französische nationalmannschaft B (1950).

Die leidenschaft für rugby nicht verlassen, nicht. Nach Carmaux, wird es kapitän, trainer der AU Gaillac (finalist der 3. division (1958), und startet dann (1960-1975) in eine laufbahn als schiedsrichter, der es sieht, quer durch alle stadien der sechseck, auch (und vor allem) die unwirtlichsten. Denn Johannes Geregelt ist bekannt für seine natürliche autorität und man scheut sich nicht anvertrauen, die die spiele als «risiko».

wieder zum training der USC 1970, an der seite von präsident Roger Bouzat, er lebt wie ein scheitern der abstieg seiner mannschaft in der zweiten liga und begibt sich auf die rückeroberung der elite.

Ein engagement

Mission erfüllt mit dem meistertitel vor Nizza im jahr 1972 mit sohn seinen teamkollegen von 1951, an der spitze, was die presse zu der zeit, als «commando patrioten cru gegen eine legion von exil».

50 jahre, die sich mit leidenschaft für rugby immer populär geworden, die dazu führt, dass regionale serie, in Cagnac-les-Mines, um einen neuen titel, die pyrenäen, dieses mal (1975).

Rentner von grundstücken, Jean Unterliegen nicht minder in seinen club, der von herzen. Es wird immer wieder dorthin zurückkehren 1997, um zu dienen und gleichzeitig eine präsidentschaft des übergangs.

Aber wenn der rugby hat seine bekanntheit, der mann hatte viele andere facetten, und sein engagement der bürger war in der lage, ihr engagement auf dem spielfeld, im Widerstand, zunächst für 18 monate in 1944-45 (dekoration des Croix de guerre), insbesondere beteiligt sie sich an der Landschaft von Frankreich, sieht die befreiung von Albi und Carmaux ; im vereinsleben, dann festkomitee Carmaux, tourismus, die union landstraße veteranen ; im öffentlichen leben schließlich als stadtrat von Carmaux 24 jahre lang, von denen zwei amtszeiten der bürgermeister-stellvertreter.

Es gibt nur zwei jahren, fast auf den tag bekam er die insignien eines ritters der Ehrenlegion aus den händen von André Gayrard, selbst starb am 2 januar.

Das herz von Jean Geregelt war, «oval», aber es hat nicht widerstehen letzte sprungkraft.

Seine beerdigung werden gefeiert dienstag, 14. januar, um 12 uhr im krematorium von Albi, 14 uhr auf dem friedhof Bicoq, in Carmaux.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.