Carcassonne. Jean-françois daraud bietet das fladenbrot auf seine fans

Carcassonne. Jean-françois daraud bietet das fladenbrot auf seine fans
Carcassonne. Jean-françois daraud bietet das fladenbrot auf seine fans

Mit Jean-François Daraud sich acoquinera ? Der kandidat UDI ichs immer recht euphorisch sagt sich «in der mitte» der verhandlungen, sondern räumt in einem letzten anflug von klarheit, siehe weg seine hoffnungen union. Nicht mit Hervé Boissonnade, die die losgelassen hat, dann, dass das abenteuer erst am anfang. «Ich glaube, dass er weg war und, dass er sich verloren auf einer insel», witzelte, gestern, an seinem thema, der kandidat Daraud. Nicht mit Isabelle Chésa (UMP): «Für mich ist es der extremen rechten». Mit Gérard Larrat, dann ? Die sache ist so schlecht angestellt. Herr Scoumoune verspricht, hinauf eine liste «nicht-politikerin, nicht-politik», mit «der handwerker und händler, die haben die schnauze voll». Es stellt mit dem gehalt nicht vor mitte februar. Hätte es irgendwelche schwierigkeiten ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.