Cahors. «Man wusste, das umzusetzen, was man gearbeitet hatte»

Victor Illescas, flügelspieler von Cahors. /Foto DDM,FG
Victor Illescas, flügelspieler von Cahors. /Foto DDM,FG

anlässlich der rezeption von Lalinde, die Cadurciens wollten wieder farben und freude bei ihrem publikum. Mission erfüllt, da das team cadurcienne unterzeichnet hat, die den neunten sieg (der siebte bonifiée) erzielte sieben tests, um eine tabelle der marke final 51 10. Aber sagen wir es sofort, die Dordognots und Lotois nicht machen, nicht in meine klasse, und es ist sicher, dass man warten und auf die bewältigung der widersprüche von einem anderen kaliber. Trotz allem, die besucher blickfang statt einer halbzeit, und sogar ein paar mal nahaufnahmen von online-ohne viel erfolg bei der suche nach lösungen, um fehler der gute lokale verteidigung. Der Cadurciens die gutschrift ein spiel ernst und ermöglicht einige fehler, die von händen und getriebe gewagt, hätte falten sie das spiel viel früher. Es musste also warten, bis der beginn des zweiten aktes, um zu sehen, A. Bodiang und seine teamkollegen ziehen die dividenden ihrer arbeit untergräbt und hob das tempo konnten sie materialisieren sich in tabelle ihre offensichtliche überlegenheit.

Victor Illescas, flügelspieler von Cahors : Wir haben in der ersten halbzeit schwer, aber man hat es verstanden, alle auf einmal, das umzusetzen, was man gearbeitet hatte diese woche und halten sich an die anweisungen. Dann explodierten sie körperlich und man konnte entfalten unsere rugby-offensive.

Benjamin Mander, zweite zeile von Cahors : Man hatte am herzen, ein gutes spiel vor eigenem publikum und sich selbst zu erlösen, unsere leistung der letzten woche. Man kann sagen, dass wir ein spiel kohärenten, in dem man beachtet die hinweise. Man hing in der ersten halbzeit, aber man hat es geschafft, bleiben patienten bleiben und konzentriert sich auf die grundlagen des spiels und zeigt diszipliniert. Dann hat man es geschafft, gut zu fesseln, das spiel, indem der rhythmus.

die reserve Der ersten mannschaft hat sich durchgesetzt, eine schöne art und weise mit einem score von 72 0 mit 11 prüfungen sind der schlüssel. Ein klarer sieg für das kollektiv cadurcien gut angeführt von spielern wie E. Payen, N. Bigre oder L. Marken sind hervorgehoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.