Cahors. Erfolg, der die Trophäe Fémina gespielt sonntag

Capdenacoises Jocelyne Cambou und Véronique Tonga.
Die Capdenacoises Jocelyne Cambou und Véronique Tonga.

Die führer des comité départemental pétanque der Partie waren vom werk sonntag, 19. januar, um erhalten zu haben, boule-platz, bedeckt von Cahors, die 1. etappe des «Trophäe Fémina». Diese neue konkurrenz denken durch die mitglieder der kommission frauen-liga war komplett fällt den frauen.

Für einen ersten versuch, das war eine meisterleistung, denn 61 dubletten aus 5 abteilungen waren zum termin. Die Lotoises, waren viele mit 20 teams, gefolgt vom vorstand des Tarn und Garonne, die verschoben hatte, 17 formationen. Die graphiqueurs haben auch festgestellt, 13 teams aus dem Aveyron, 8 duos Oben Garonnais und 3 ausbildungen Tarnaises.

Der wettbewerb Cadurcien qualifizierten 9 mannschaften für die tages-finale findet am 9. februar im Palais Boccia Toulouse während Lécussan bekam 7 qualifizierte.

Neben der schönen erfolg dieser tag benutzerfreundliche, der ausschuss der Partie sah der qualifikation 7 dubletten auf die 9 sesames im spiel. Ergebnisse der parteien qualifikation : Agnes Therme, Klare Meurice (NH 82) schlagen Nathalie Bujna, Laure Legrelle-bearbeiten weblinks (NH12) ; Laura Lascout, Isabelle Coudoux (Espédaillac) schlagen das team von Marie-José Lirola (TPO Toulouse) ; Magali Weinberge, Sandrine Poncie (Cahors Sport Boccia) schlagen Christelle Ambrosius, Pascale Alet (Ginouillac) ; Dominique Geld, Anaïs Bessières (Boccia Figeacoise) schlagen das team von Valérie Pégues, Séverine Besombes (NH 12) ; Véronique Tonga, Jocelyne Cambou (Capdenac Oben) schlagen Chrystel Tamalet, Maria Theresia Lagarde (familie und kinder) ; Nadine Brouel, Delphine Conduché (Boccia Cadurcienne) schlagen Milanka Radakovic, Carine Contans (Montbartier 82) : Nadia Pavan, Sylvie Izalier (Boccia Magnacoise 31) schlagen Marjorie Galy, Melodie Mazières der gleichen club ; Corinne Hatchi, Corinne Boutarel (familie und kinder, Prayssac) schlagen Fernande Barbosa, Nadine Legrain (Rieupeyroux 12) ; Corinne Hatchi, Corinne Boutarel (familie und kinder, Prayssac) schlagen Fernande Barbosa, Nadine Legrain (Rieupeyroux 12).

2. wettbewerb, die zusammen 26 teams, sah die ankunft von zwei teams Lotoises im finale, Marielle Bex, Agnes Duchet von Cahors Sport Boccia und Cathy Pradal, Mylène Ferrier von St-Germain-des Bel Air.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.