Auch leben. 2013 ist ein gutes jahr für die sportlerinnen und sportler der stadt zink

Das pack eroberer der AOV. /Foto DDM.
Das pack eroberer der AOV. /Foto DDM.

Die stadt zink besitzt nicht mehr so viele sportvereine als in der vergangenheit. Dennoch, auch in der vergangenen saison bleibt ein guter jahrgang. Das jahr 2013 geht zu ende, wir wollten überprüfen sie das jahr sportlich, beginnend mit dem rugby club viviézois.

Das jahr 2013 begann unter den besten vorzeichen für die AOV, die bis ende der saison 2012-2013 in der höhe in der ersten reihe. Die Viviézois qualifizierten sich ebenfalls für das finale der meisterschaft Midi-Pyrénées. Die beiden teams der stadt zink haben, ist ein traum, den ihre fans bis in das halbfinale der europameisterschaft. Die AOV ist auch gegangen, bis im sechzehntelfinale der meisterschaft von Frankreich und neigte sich vor Buzy, im letzten mai. «Wir hatten eine strecke befriedigend, man hätte gewusst, das im september letzten jahres, man hätte unterzeichnet weiter, lächelte Bruno Sastourné, das ist eine echte zufriedenheit.

Eine neue saison mit einer neuen serie

Nach ruhe, anwerbung wichtig (8 rekruten) und praktika zusammenhalt der gruppe, der AOV übernimmt die spiele im september 2013 und stürzt sich in das unbekannte der oberen reihe.

Die Viviézois starten fanfare und gewann ihr erstes spiel gegen Vielmur. Die saison ist gestartet.

ablauf der phasen gehen, zeit für eine bilanz. Das team wimpel insgesamt 4 siege, 1 unentschieden und 5 niederlagen und positioniert sich in der mitte der tabelle. Die reservemannschaft, die ihrerseits insgesamt 6 siegen und 4 niederlagen und belegte den vierten platz. «Das ist nicht so schlecht, wie ich finde, für einen club, der steigt gerade, man ist eher auf dem richtigen weg, es muss nicht verbrennen, die schritte und die dinge tun, die vorsichtig», sagt der coach vor der winterpause.

Die spiele wieder am 12. januar nächsten jahres nach der winterpause und der konditoren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.