Argelès-Gazost. Die kinder und die poesie in der bibliothek

kinder, die gerne gedichte./Bild B. V. B.
Kinder, die gerne gedichte./Bild B. V. B.

Zur feier des winters, der termin mit der poesie, der musik und dem gesang kamen die zahlreichen besucher in der bibliothek. Dank der unterstützung durch die stadtverwaltung und die partnerschaft der vereine, Die Künstler Pyren, Künstler und Berge und der hochschule für musik, unsere jungen künstler von Argelès haben eine schöne hommage an den herbst, die war abgeschlossen.

In der gesellschaft Klar Benedikt, kleine klassen, klavier, musiktheorie und gesang präsentiert eine lesung gedicht für kinder von autoren wie L. Codet, F. Coppee oder noch F. Huc.

Für die größten, F. Pauly hat uns entdecken sie kunstwerke von Lacaussade, und wir konnten wieder die großen autoren wie G. Apollinaire und V. Hugo. Für rhythmisieren diese sehr schöne lektüre für alle, die Klare Benedikt schrieb musikstücken und liedern, die die kinder haben, interpretiert sie mit bravour. Zur großen freude aller, diese begegnung konnten die kinder wieder mit der poesie, die magie des wortes, der reim, und wir bieten eine hervorragende interpretation.

Dieser termin hat sich bewegt und verzaubert mit einem aufmerksamen publikum.

Dieses schöne zeit endete ein schöner probieren angeboten durch das gesamte team der bibliothek, die gastgeber unsere jungen künstler mit viel freundlichkeit und interesse. Vielen dank für die gastfreundschaft ! Bernard Van Brockhoven

Schreibe einen Kommentar