Albi gewinnt das derby gegen Réalmont

Lazarus Araye markierte den ersten versuch Albi Rugby-League -./ Foto DDM, Jean-Marie Lamboley
Lazarus Araye markierte den ersten versuch Albi Rugby-League -./ Foto DDM, Jean-Marie Lamboley

Réalmont bekam Albi für die phase zurück mit einem doppelten ziel: schlagen sie die leader und halten eine unbesiegbarkeit zu hause altstadt von zwei jahren. Die spieler hatten sich gut vorbereitet, die während der woche, und der trainer Yannick Buttignol zählen konnte alles seinen kader mit ausnahme Jankowiak, mit. Das management-team, war ein update, grün bereits am samstag abend um 18 uhr zum oberbefehlshaber der ausnahmezustand für den halt im boden des zeltes, die drohte wegzufliegen unter der kraft der sturm, der sich nach unten über die siedlung.

Am sonntag mittag, die sonne zeigte ihre nase und die gäste drängten sich und genießen diätetische aligot-wurst, die lebt Jacques Aussenac sich zuschlagen, wenn ihr den ellbogen, und wobei die werte der antioxidantien polyphénoliques rot gab es viel mehr die diskussion, dass der wahlkampf.

Ein szenario wendungen

Die begegnung begann mit einer kleinen herrschaft albigenser und sah die besucher zu führen, um 10 punkte in wenigen minuten in der hauptverkehrszeit die schützinnen bier. Die Greifen nicht gab sich nicht geschlagen, die arme und wurde konkret ein highlight kurz vor der pause durch Bibal. In der zweiten halbzeit die räume und nahmen die begegnung und das spiel der sieben familien, die roten und die blauen Gaillac und Gatumel fortzusetzen score auf einen test des ersten stadt gegenüber der orange-schwarzen…Gaillac und Gatumel. Astouls war eine strafe zog dann die bohne mit einem drop hatte den vorteil, 11-10 zugunsten der lokalen. "Die Albigenser" werden wollten, Könige und bemerkten die prüfung der sieg am ende der partie ließ der manager Sebastian Caujolle hungrig: «es war eine schöne begegnung, die konnten wir mitnehmen auf einige highlights, die glauben, bereits am kommenden sonntag mit der ankunft der Katalanen, Palau, bewohner Elite 1 im achtelfinale des dfb-pokals Frankreich».

réalmont 11-albi 16

Grundstück fett, rund 1000 zuschauer, sonnig und frisch.

Mi-zeit : 4-10

Schiedsrichter : Herr Grandjean

Für Albi : 3 versuche Araye (8., 69), Boutonnier (19) ; 2 transformationen ihre aufgabe (69), Marion (8.).

Für Réalmont : 2 versuche Bibal (39.), Gaillac Emilien (44) ; 1 strafe (42.) und 1 drop (60), Astouls.

Réalmont :Astouls, Malric, Gaillac.E, Fedou, Bibal, Barrau, Carensac, Gatumel, Assié, Rawa, Dupuy, Molinié, Fabre (cap), Shester, Soulet, Miranda, Samuel

ALBI : 1 Boutonnier, 2 Sabathé, 3 Anselme, 4 Gatumel Cyril, 5 Deburghgraeve (cap), 6 (o) ihre aufgabe, 7 (m) Marion, 13 Terral, 11 Araye, 12 Marty, 8 Galibert, 9 Marcinczak, 10 Lamelangi, gekommen sind : Gaillac Ludovic, Paulin, Civade, Buttignol.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.