Albi. Erste challenge Robert-Nachtigall

Eine mixed-mannschaft Aveyron-Tarn und gewann das turnier.
Ein gemischtes team aus Aveyron-Tarn und gewann das turnier.

in Diesem letzten sonntag, der ASPTT Albi organisierte die erste challenge Robert-Nachtigall, spieler bestätigt, lyoner, sondern auch boccia, verschwunden tragisch im august letzten jahres im alter von 64 jahren. Das sind 16 teams mussten gegeneinander antreten, aber bei einem rücktritt am morgen der wettbewerb wieder 15 eigene bedeutung zuzuweisen den wettbewerb, wo der gewinner office in jeder runde, was ist nicht lustig für die teilnehmer, die kommen, um zu spielen und nicht um sitzbank ein teil. Vielen dank an das team von Gourdon(Lot) nicht darüber informiert zu haben da ist.

Sehr gute atmosphäre für diesen wettbewerb, der zuvor mit dem titel wettbewerb huhn gefüllt, erstellt von Robert, da das essen serviert wird, ist gerade dieses huhn gefüllt kreiert von der catering Cédric Haros.

Es ist ein mixed-team mit Aigouï Yannick, von Millau, Bertrand Frédérique und Barthélémy Eric, von Saint-Affrique, Hassen Ghrifa und Esteve Jean-Robert, Lafenasse, gewinnt dieser ersten herausforderung vor François und Jean Escorisa, Jérémy Brunet und Vergil Machado, der ASPTT.

herzlichen glückwunsch und vielen dank an alle für ihre teilnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.